Außenprüfung und finanzstrafrechtliche Risikoabwehr

THEMEN

  • Außenprüfungen als Vorstufe von Finanzstrafverfahren
  • Vorbereitung Außenprüfung
  • Vermeidung finanzstrafrechtlicher Konsequenzen
  • Fehlerbereinigung Selbstanzeige vor, in und nach der Prüfung
  • Strafrechtlich relevante Feststellungen
  • Würdigung durch Finanzbehörde
  • Stellenwert von Schlußbesprechung und Niederschrift, Ergänzungserfordernisse
  • Verkürzungszuschlag / vereinfachtes Verfahren
  • Grenzen der Gesamtbereinigung (abgabenrechtlich, strafrechtlich)
  • Jeweils aus Perspektive Finanzstrafbehörde / Wirtschaftstreuhänder

VORTRAGENDE

  • HR Dr. Wolfgang Bartalos, Regionaler Koordinator und Teamleiter Finanzstrafbehörde Wien
  • Hon.-Prof. Dr. Roman Leitner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Partner bei LeitnerLeitner
  • Mag. Norbert Schrottmeyer, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Partner bei LeitnerLeitner

ZEIT

Donnerstag, 9. November 2017
9.00 Uhr

ORT

Wirtschaftskammer Wien,
Großer Saal (1. Stock)
Stubenring 8-10 | 1010 Wien

KOSTEN

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

ANMELDUNG ERBETEN UNTER

t 01/514 50-1250
w wko.at/wien/industrie

Standorte

Nachberichte / Archiv