Der Vorsteuerschaden - Die Spätfolgen des Stabilitätsgesetzes 2012 in der Immobilienwirtschaft

VORTRAGENDE

  • Mag. Bianca Czigler-Reisner, LeitnerLeitner
  • Mag. Klaus Pfeiffer, DORDA Rechtsanwälte
  • Dr. Gernot Ressler, LeitnerLeitner
  • Mag. Andreas Sauer, LeitnerLeitner
  • Birgit Wagner, STRAUSS PROPERTY MANAGEMENT

THEMEN

Durch das Stabilitätsgesetz 2012 schuf der Gesetzgeber eine signifikante Verschlechterung der Vorsteuerabzugsmöglichkeit bei der Vermietung von Räumen mit gewerblicher Nutzung. Die Immobilienwirtschaft ist täglich mit Fragen im Zusammenhang mit der gesetzeskonformen Umsetzung konfrontiert. Die Auswirkungen dieser Gesetzesänderungen sind aufgrund von derzeitigen Übergangsbestimmungen und damit verbundenem Schutz, erst in Zukunft spürbar. Die Experten von LeitnerLeitner, DORDA Rechtsanwälte und STRAUSS PROPERTY MANAGEMENT geben im Rahmen dieser gemeinsamen Podiumsdiskussion einen Erfahrungsbericht aus unterschiedlichen Perspektiven:

  • Umsatzsteuerliche, ertragsteuerliche und bilanzielle Behandlung
  • Abwicklung im Rahmen der Objektbuchhaltung
  • Vertragliche Sicherungsklauseln
  • Auswirkungen in der Transaktionspraxis

ZEIT

Mittwoch, 19. April 2017
18.00 Uhr

ORT

LeitnerLeitner
Am Heumarkt 7
1030 Wien

KOSTEN

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

ANMELDUNG ERBETEN UNTER

e meeting.leitner@leitnerleitner.com

ANMELDESCHLUSS

17. April 2017

Standorte

Nachberichte / Archiv