Immobilien Brunch: Miete – Baurecht – Eigentum

Beim dritten Immobilien Brunch bei LeitnerLeitner drehte sich alles um finanzielle, steuerliche und rechtliche Aspekte bei Miete – Baurecht – Eigentum. Wofür man sich als Investor oder Eigentümer letztendlich entscheidet hängt nicht nur von einem fundierten Zahlenwerk ab, betonte Florian Huber, Bewertungsexperte bei LeitnerLeitner, sondern auch von qualitativen Kriterien wie Wertsteigerung, Kapitalbindung und der zeitlichen und örtlichen Flexibilität. In jüngster Zeit gewinnt das Baurecht zunehmend an Bedeutung, vor allem in den Ballungsräumen. Es ist sicherlich auch auf die Entwicklung der Immobilienpreise und der schlechten alternativen Veranlagungsmöglichkeiten in den letzten Jahren zurückzuführen, dass Grundstückseigentümer lieber ihre Liegenschaft behalten und einen interessanten Bauzins generieren möchten.

„Die Vertragsgestaltung überlassen Sie am besten einem Profi“, so der angesehene Immobilienbewerter und Sachverständige, Heimo Kranewitter. Er hat in seiner langjährigen Erfahrung als Gutachter viele unterschiedliche Verträge gesehen und empfiehlt, schon zu Beginn des Baurechts zu klären, was mit dem Objekt am Ende der Laufzeit geschehen soll. Dabei ist besonders darauf zu achten, welchen Referenzwert man für die Entschädigung am Ende des Baurechts heranzieht. Ist es der Verkehrswert, oder doch der Ertragswert? Die Auswirkungen sind jedenfalls beträchtlich. Auch bei Liegenschaften, die mit einem Baurecht belastet sind, hängt es sehr stark vom Markt ab, ob der Gebäudewert honoriert wird, oder nicht. Worauf man bei der Vertragsgestaltung achten muss, erläuterte Johannes Edthaler, Rechtsanwalt bei LeitnerLaw. Als Jurist hat er schon viele Vertragsgestaltungen umgesetzt und weiß, worauf es ankommt, wenn man Kauf-, Miet- oder Baurechtsverträge verhandelt.

Die steuerlichen Aspekte des Baurechts dürfen dabei aber nicht außer Acht gelassen werden. Lothar Egger zeigte, dass sich viel tut in der aktuellen Rechtsprechung im Bereich Grunderwerbsteuer bei Baurechten. Das jüngste Erkenntnis des BFG bringt seiner Meinung nach wieder eine erhöhte Rechtssicherheit und klar kalkulierbare Werte und ist daher positiv für die Steuerpflichtigen zu werten.

ORT

LeitnerLeitner
Ottensheimer Straße 30
4040 Linz

ZEIT

Donnerstag, 4. April 2019
8.30 Uhr

Standorte

Nachberichte / Archiv