Ladies Business Lunch

Ladies Business Lunch bei LeitnerLeitner in Salzburg

Julia Ganglbauer, Geschäftsführerin von Biogena und Österreicherin des Jahres 2017, erzählt am 4.2. beim Ladies Business Lunch in Salzburg, welchen hohen Stellenwert Corporate Health bei Biogena hat.

Wer kennt das nicht? Nach der stressvollen Vorweihnachtszeit werden in der ruhigeren Zeit zwischen den Feiertagen die Neujahrsvorsätze für das kommende Jahr gefasst: Die eigene Work-Life-Balance zu verbessern und mehr auf seine Gesundheit und Wohlbefinden zu achten, steht oft ganz oben auf der Liste. Auch für Unternehmen sind gesunde MitarbeiterInnen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Denn zufriedene, motivierte und leistungsfähige MitarbeiterInnen tragen dazu bei, im Wettbewerb die Nase vorn zu haben.

Julia Ganglbauer erläutert den knapp 30 Gästen beim Ladies Business Lunch, wie bei Biogena die Corporate Social Responsibilty gelebt wird und was ein betriebliches Gesundheitsmanagementsystem bringen kann.

Studien aus Deutschland zeigen, dass psychischer Stress als Grund für Arbeitsausfälle in den letzten Jahren stark zugenommen hat und mittlerweile für die höchste Zahl an Arbeitsunfähigkeitstagen verantwortlich ist. Hauptfokus eines betrieblichen Gesundheitsmanagements ist es, die Gesundheit der MitarbeiterInnen zu fördern und diese zu einem eigenverantwortlichen, gesundheitsbewussten Verhalten zu motivieren. Dabei gilt es, insbesondere die ‚Resilienz‘, also die psychische Widerstandskraft und Belastbarkeit der MitarbeiterInnen zu verbessern. Resiliente MitarbeiterInnen gelingt es, auch schwierige Einflüsse und Lebenssituationen gut und ohne dauerhafte Beeinträchtigung zu bewältigen und sie erholen sich schnell nach Rückschlägen, so Julia Ganglbauer.

Wie kann das gelingen? Durch Wissensvermittlung an die MitarbeiterInnen (Detail am Rande: mehr als 80% der MitarbeiterInnen von Biogena sind weiblich), durch gesunde Ernährung in den Biogena Bistros, durch die hauseigenen Mikronährstoffe und durch Bewegungs- und Regenerationsprogramme. Ebenso ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wesentlicher Bestandteil der Arbeitsplatzkultur bei Biogena. Mit flexiblen Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten nach dem Vertrauensprinzip geht Biogena auf die individuellen familiären Bedingungen der MitarbeiterInnen ein.

Für einen sattelfesten Start ins neue Jahr gaben Yvonne Schuchter-Mang und Natascha Schneider den Teilnehmerinnen steuerliche Tipps und einen aktuellen Erfahrungsbericht aus der Beraterpraxis zu den Themen der neue Familienbonus Plus, Kapitalabflussmeldungen, Wirtschaftliches Eigentümer Register und Begleitende Kontrolle. Gerade letztes Thema steht ebenfalls im Zusammenhang mit dem Thema Corporate Social Responsibility von Unternehmen.

Dieses spannende Gespräch war ein gelungener Start für unsere Ladies Business Lunch Reihe 2019. Wir freuen uns auf die weiteren Termine mit inspirierenden Gastrednerinnen in Linz, Wien und Salzburg.

Gastgeberin Yvonne Schuchter-Mang und Natascha Schneider mit unserer Vortragenden Julia Ganglbauer.

Standorte

Nachberichte / Archiv