Whistleblowing Richtlinie - die Zeit drängt, aber wer ist überhaupt betroffen?

Whistleblowing und die Umsetzung der EU-Richtlinie bis Mitte Dezember sind die Hauptthemen, mit denen Unternehmensleitungen derzeit konfrontiert werden. Aber was steht eigentlich genau in der Richtlinie, welche Unternehmen sind davon ab 17. Dezember 2021 betroffen, welche erst später? Gibt es die Umsetzung in ein nationales Gesetz bereits?

Genau diese Fragen wollen wir in unserem Webinar beleuchten. Nach dem Webinar sollten Sie Klarheit haben, ob und wann für Sie bzw Ihr Unternehmen Handlungsbedarf besteht. Dass die Richtlinie früher oder später für Ihr Unternehmen gelten wird, steht allerdings außer Frage.

Und sollten Sie wirklich von der ersten Umsetzungswelle noch 2021 betroffen sein, dann können Ihnen unsere Spezialisten von LeitnerLaw Rechtsanwälte und LeitnerLeitner rasch zu einer effizienten und kostengünstigen Lösung verhelfen. Dadurch, dass wir Ihre Unternehmensstrukturen bereits kennen, kann die Umsetzung maßgeschneidert erfolgen.

REFERENTEN

  • Mag. Raphael Iglhauser, CCP, Director bei LeitnerLeitner
  • Mag. Simone Tober, Rechtsanwältin, Managerin bei LeitnerLaw Rechtsanwälte
  • Mag. Michael Zeppelzauer, CIA, CISA, Director bei LeitnerLeitner

ZEIT

Montag, 29. November 2021
15.00 - 16.00 Uhr

WEITERE INFORMATION

Das Webinar wird mittels Cisco Webex Events durchgeführt und kann ganz einfach über Ihren Browser oder über eine App auf mobilen Geräten gestartet werden.

KOSTEN

Die Teilnahme an diesem Webinar ist kostenlos.

ANMELDUNG ERFORDERLICH

Bitte klicken Sie zur Anmeldung auf diesen Link: https://bit.ly/3ChClRH
Passwort: LL2911

Standorte

Nachberichte / Archiv