Bauleistungen in der Praxis - Tipps zur Vermeidung von steuerlichen Risiken & Stolperfallen!

INHALT

Bauleistungen sind aus Sicht des Fiskus sehr risikobehaftet. Zur Vermeidung von Abgaben- und Steuerbetrug sind daher zahlreiche Sondervorschriften erlassen worden, die in der Praxis erhebliche Schwierigkeiten nach sich ziehen. Dies betrifft nicht nur die Erbringer, sondern auch die Empfänger von Bauleistungen.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die entsprechenden Regelungen für betroffene Unternehmer im Detail erläutert aber auch Tipps und Tricks zur Vermeidung von Stolperfallen in der täglichen Praxis gegeben. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, die in Österreich oder Deutschland Bauleistungen erbringen oder von anderen Unternehmern Bauleistungen in diesen Ländern empfangen. Davon betroffen sind nicht nur die klassischen Bauleister, sondern alle Unternehmen im Bau oder Baunebengewerbe, die im weitesten Sinn Lieferungen oder Dienstleitungen in Zusammenhang mit der Herstellung, Errichtung, Instandsetzung, Instandhaltung, Reinigung oder Beseitigung von Gebäuden oder Bauwerken oder sogar die Überlassung von Arbeitskräften für derartige Tätigkeiten ausführen.

Diese Spezialveranstaltung befasst sich intensiv mit der Überbindung der Umsatzsteuerschuld (Reverse Charge) sowie der Haftung für lohnabhängige Abgaben und Sozialversicherungsbeiträge. Gleichzeitig werden auch die Konsequenzen im Verhältnis zu Deutschland dargestellt, die sich ergeben, wenn österreichische Unternehmer an deutsche Auftraggeber Bauleistungen erbringen oder wenn deutsche Subunternehmer für österreichische Unternehmer Bauleistungen erbringen.

REFERENTEN

  • Dr. Hannes Gurtner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Partner bei LeitnerLeitner
  • Robert Hammerl LL.M., Steuerberater, Partner bei TLI VAT Services
  • Mag. Dr. Christina Traxler, Rechtsanwältin bei LeitnerLaw Rechtsanwälte

ZEIT

Montag, 6. September 2021
16.00 - 18.00 Uhr

WEITERE INFORMATIONEN

Das Live-Online-Seminar wird von der WIFI-Unternehmer-Akademie der WKOÖ organisiert und über Zoom abgehalten. Alles was Sie dafür benötigen, ist entweder ein Laptop, PC, Tablet oder Ihr Smartphone.

KOSTEN

WKOÖ-Mitglieder: EUR 69,00
Nicht-Mitglieder: EUR 99,00

ANMELDUNG ERFORDERLICH

Ihre Anmeldung wird gerne über die Wifi-Website entgegengenommen. 

Standorte

Nachberichte / Archiv