Webinar: Brexit - umsatzsteuerliche und zollrechtliche Änderungen ab 2021

VORTRAGENDE

  • Mag. Dr. Peter Pichler, Steuerberater, Partner bei LeitnerLeitner
  • Mag. Gregor Schmoigl, Steuerberater, Manager bei LeitnerLeitner

THEMEN

Der Brexit wurde zwar bereits mit 1. Februar 2020 vollzogen, jedoch gilt für den Bereich des Umsatzsteuer- und Zollrechts derzeit ein Austrittsabkommen, wonach in einem Übergangszeitraum das Unionsrecht weitgehend wie bisher anwendbar ist. Dieses Austrittsabkommen läuft aus derzeitiger Sicht mit Jahresende ab, sodass es ab dem Jahr 2021 im Bereich Umsatzsteuer und Zoll zu wesentlichen Änderungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr mit dem Vereinigten Königreich kommen wird. In unserem Webinar möchten wir Ihnen einen Überblick über wesentliche Themen geben und anhand von Praxisbeispielen erläutern, welche Vorkehrungen in Österreich und UK von Unternehmen zu treffen sind.

Umsatzsteuer

  • Warenlieferungen nach UK (Ausfuhr versus innergemeinschaftliche Lieferung)
  • Warenlieferungen aus UK (Einfuhr versus innergemeinschaftlicher Erwerb)
  • Reihen- und Dreiecksgeschäfte
  • Lohnveredelungen
  • Warenlager in UK
  • Versandhandelslieferungen an UK-Privatkunden
  • Vorsteuervergütung
  • Dienstleistungen

Zoll

  • Zollförmlichkeiten bei Warenlieferungen nach UK (Ausfuhr)
  • Zollförmlichkeiten bei Warenlieferungen aus UK (Einfuhr)
  • Anwendung besonderer Verfahren
  • Zollbegünstigungen aufgrund eines möglichen künftigen Freihandelsabkommens

Erforderliche Vorkehrungen und Änderungen im Unternehmen

  • Prüfung bestehender Lieferketten
  • Rechnungsausstellung
  • Steuererklärungen
  • Adaptierung ERP-System
  • Nachweisvorschriften
  • Organisation Zollabwicklung
  • Anpassung Lieferverträge und Preiskalkulationen

WEITERE INFORMATIONEN

Das Webseminar wird mittels Cisco Webex Events durchgeführt und kann ganz einfach über Ihren Browser oder über eine App auf mobilen Geräten gestartet werden.

ZEIT

Dienstag, 20. Oktober 2020
15.00 - 17.30 Uhr

KOSTEN

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Standorte

Nachberichte / Archiv